Königlicher Hausorden von Hohenzollern  Kreuz der Inhaber mit SchwerternVorderseite:Königlicher Hausorden von Hohenzollern Kreuz der Inhaber mit Schwertern
Königlicher Hausorden von Hohenzollern  Kreuz der Inhaber mit Schwertern RückseiteRückseite: Königlicher Hausorden von Hohenzollern Kreuz der Inhaber mit Schwertern
Gestiftet:
18. Januar 1851 durch König Friedrich Wilhelm IV.
1861 Einführung der Kreuze der Inhaber durch König Wilhelm I.
Verliehen:
1864 – 1918
Daten:
  • Material: Silber, Emaille
  • Größe: 58,5 mm x 39 mm, Schwerter 41,3 x 2 mm, Krone 22 x19 mm
  • Gewicht: 23,6 g
geschätzter Sammlerpreis:
keine Angabe
OEK Nummer:
1794