Silberne Verdienstmedaille des Herzoglich Sachsen-Ernestinischen Hausordens mit Schwertern am Ring 1935Vorderseite:Silberne Verdienstmedaille des Herzoglich Sachsen-Ernestinischen Hausordens mit Schwertern am Ring 1935
Silberne Verdienstmedaille des Herzoglich Sachsen-Ernestinischen Hausordens mit Schwertern am Ring 1935 RückseiteRückseite: Silberne Verdienstmedaille des Herzoglich Sachsen-Ernestinischen Hausordens mit Schwertern am Ring 1935
Gestiftet:
25. März 1833 gemeinsam durch die Herzöge Friedrich zu Sachsen-Altenburg, Ernst I. zu Sachsen-Coburg-Gotha, Bernhard Erich Freund zu Sachsen-Meiningen
Verliehen:
1905-1914
mit Schwertern am Ring 1935
Daten:
  • Material: Silber
  • Größe: 30 mm, Schwerter 30 x 2 mm
  • Gewicht: ca. 14 g
geschätzter Sammlerpreis:
270 – 290 € in Silber
240 – 260 € in Kriegsmetall versilbert
OEK Nummer:
2555