Verwundetenabzeichen für die Armee und Kolonialtruppen 1918 in GoldVorderseite:Verwundetenabzeichen für die Armee und Kolonialtruppen 1918 in Gold
Verwundetenabzeichen für die Armee und Kolonialtruppen 1918 in Gold RückseiteRückseite: Verwundetenabzeichen für die Armee und Kolonialtruppen 1918 in Gold
Gestiftet:
3.März 1918 durch König und Kaiser Wilhelm II.
Verliehen:
1918 – 1936
Daten:
  • Material: Eisenblech / Buntmetallblech vergoldet
  • Größe: 45 x 39 mm
  • Gewicht: ca. 13 g in Eisen, ca. 8 g in Buntmetall
geschätzter Sammlerpreis:
80 – 100 € geschlossen in Eisen oder Buntmetall vergoldet
110 – 130 € geschlossen in Silber vergoldet
OEK Nummer:
3291