Fallschirmschützenabzeichen des HeeresVorderseite:Fallschirmschützenabzeichen des Heeres
Fallschirmschützenabzeichen des Heeres RückseiteRückseite: Fallschirmschützenabzeichen des Heeres
Gestiftet:
1. September 1937 durch Freiherr von Fritsch
Verliehen:
1937 – 1945
Daten:
  • Material: Zink teils vergoldet, versilbert
  • Größe: ca. 55 mm x 43 mm
  • Gewicht: ca. 32,5 g
geschätzter Sammlerpreis:
3800 – 4000 € in Aluminium getönt
3500 – 3600 € in Zink vergoldet
Privatanfertigungen in Silber vergoldet über 7500 €
OEK Nummer:
3908