Stern von Malplaquet – Freikorps von DiebitschVorderseite:Stern von Malplaquet – Freikorps von Diebitsch
Stern von Malplaquet – Freikorps von Diebitsch RückseiteRückseite: Stern von Malplaquet – Freikorps von Diebitsch
Gestiftet:
1919 durch Oberstleutnant Freiherr Karl Heinrich von Diebitsch
Verliehen:
1919 – 1920
Daten:
  • Material: Bronze vergoldet/versilbert, teils emailliert
  • Größe: ca. 82 mm, Höhe 21 mm mit Gewindestift
  • Gewicht: 45 g (ohne Schraubscheibe)
geschätzter Sammlerpreis:
530 – 550 € an Nadel
480 – 500 € an Schraubscheibe
OEK Nummer:
3342, 3342/1