Deutsche Staaten


Erinnerungsmedaille für Vereine im Badischen Militärvereins-Verband in Silber
Erinnerungsmedaille für Vereine im Badischen Militärvereins-Verband in Silber
Gestiftet:
2. August 1895 durch Großherzog Friedrich I.
Verliehen:
1895 - 1915
OEK Nummer:
319
Silberne Medaille für Verrdienst, Anhänglichkeit und Treue
Silberne Medaille für Verrdienst, Anhänglichkeit und Treue
Gestiftet:
1835 durch Herzog Heinrich von Anhalt-Köthen
Verliehen:
1835 - 1856
OEK Nummer:
32
Kriegerverdienstmedaille 1. Klasse in Gold
Kriegerverdienstmedaille 1. Klasse in Gold
Gestiftet:
11. Mai 1892 durch König und Kaiser Wilhelm II.
Verliehen:
1892 - 1912
OEK Nummer:
3273, 3274
Abzeichen für Marine Flugzeugführer auf Seeflugzeugen 1913
Abzeichen für Marine Flugzeugführer auf Seeflugzeugen 1913
Gestiftet:
31.Mai 1913 durch König und Kaiser Wilhelm II.
Verliehen:
1913 - 1920
OEK Nummer:
3281
U-Boot Kriegsabzeichen 1918
U-Boot Kriegsabzeichen 1918
Gestiftet:
1. Februar 1918 durch König und Kaiser Wilhelm II.
Verliehen:
1918
OEK Nummer:
3285
Abzeichen Militär-Flugzeugführer 1913
Abzeichen Militär-Flugzeugführer 1913
Gestiftet:
27.Januar 1913 durch König und Kaiser Wilhelm II.
Verliehen:
1913 - 1920
OEK Nummer:
3286
Abzeichen für Beobachtungsoffiziere aus Flugzeugen 1914
Abzeichen für Beobachtungsoffiziere aus Flugzeugen 1914
Gestiftet:
27. Januar 1914 durch König und Kaiser Wilhelm II.
Verliehen:
1914 - 1921
OEK Nummer:
3287
Abzeichen Flugzeug-Fliegerschützen 1918
Abzeichen Flugzeug-Fliegerschützen 1918
Gestiftet:
27. Januar 1918 durch König und Kaiser Wilhelm II.
Verliehen:
1918 - 1921
OEK Nummer:
3289
Verwundetenabzeichen für die Armee und Kolonialtruppen 1918 in Gold
Verwundetenabzeichen für die Armee und Kolonialtruppen 1918 in Gold
Gestiftet:
3.März 1918 durch König und Kaiser Wilhelm II.
Verliehen:
1918 - 1936
OEK Nummer:
3291
Verwundetenabzeichen für die Armee und Kolonialtruppen 1918 in Gold – durchbrochen
Verwundetenabzeichen für die Armee und Kolonialtruppen 1918 in Gold – durchbrochen
Gestiftet:
3.März 1918 durch König und Kaiser Wilhelm II.
Verliehen:
1918 - 1945
OEK Nummer:
3291/1