Deutsche Staaten


Bronzene Medaille für Lebensrettung  6. Modell 1905
Bronzene Medaille für Lebensrettung 6. Modell 1905
Gestiftet:
18. Mai 1831 durch König Anton und Mitregent Friedrich August
1905 mit Bildnis Friedrich August III.
Verliehen:
1905 - 1918
OEK Nummer:
2245
Bronzene Medaille für Lebensrettung  6. Modell 1905 nichttragbar
Bronzene Medaille für Lebensrettung 6. Modell 1905 nichttragbar
Gestiftet:
18. Mai 1831 durch König Anton und Mitregent Friedrich August
1905 mit Bildnis Friedrich August III.
Verliehen:
1905 - 1918
OEK Nummer:
2245 var.
Goldenes Erinnerungszeichen 1906 für Fürstlichkeiten am Ring
Goldenes Erinnerungszeichen 1906 für Fürstlichkeiten am Ring
Gestiftet:
20. September 1906 durch Großherzog Friedrich I.
Verliehen:
1906
OEK Nummer:
225
Silberne Verdienstmedaille für Landwirtschaft König Albert (tragbar)
Silberne Verdienstmedaille für Landwirtschaft König Albert (tragbar)
Gestiftet:
ca. 1874 durch König Albert
Verliehen:
1874 - 1903
OEK Nummer:
2257/1
Bronzene Verdienstmedaille für Landwirtschaft König Albert (tragbar)
Bronzene Verdienstmedaille für Landwirtschaft König Albert (tragbar)
Gestiftet:
ca. 1874 durch das Ministerium des Innern
Verliehen:
1874 - 1903
OEK Nummer:
2257/1a
Goldenes Erinnerungszeichen 1906 an Nadel
Goldenes Erinnerungszeichen 1906 an Nadel
Gestiftet:
20. September 1906 durch Großherzog Friedrich I.
Verliehen:
1906
OEK Nummer:
226
Silberne Carola-Medaille 1892
Silberne Carola-Medaille 1892
Gestiftet:
17.September 1892 durch König Albert
Verliehen:
1892 - 1915
OEK Nummer:
2261
Bronzene Carola-Medaille 1892
Bronzene Carola-Medaille 1892
Gestiftet:
17.September 1892 durch König Albert
Verliehen:
1892 - 1915
OEK Nummer:
2262
Bronzene Carola-Medaille mit Bandspange für Frauen 1915
Bronzene Carola-Medaille mit Bandspange für Frauen 1915
Gestiftet:
17. September 1892 durch König Albert
15. September 1915 Stiftung der Spangen
Verliehen:
1915 - 1925
OEK Nummer:
2271
Ehrenkreuz für freiwillige Krankenpflege im Frieden
Ehrenkreuz für freiwillige Krankenpflege im Frieden
Gestiftet:
1. März 1912 durch König Friedrich August III.
Verliehen:
1912 - 1916
OEK Nummer:
2272